Schaffhausen,
15
Januar
2018
|
00:00
Europe/Amsterdam

IWC SCHICKT PILOT’S WATCHES MIT LACKZIFFERBLÄTTERN AN DEN START

Schaffhausen, 15. Januar 2018 – IWC Schaffhausen hat auf dem Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf im Rahmen der Jubiläumskollektion zum 150. Geburtstag der Manufaktur drei limitierte Pilot’s Watches vorgestellt. Die Big Pilot’s Watch Annual Calendar Edition «150 Years» bringt den Jahreskalender in die Jubiläumskollektion ein. Die Big Pilot’s Watch Big Date Edition «150 Years» ist die erste grosse Fliegeruhr mit einem Grossdatum.

Im Jubiläumsjahr fügt IWC der Fliegeruhren-Linie drei Modelle hinzu. Alle sind im Design der Jubiläumskollektion gehalten. Sie sind an ihren in einem aufwendigen Lack-Verfahren hergestellten Zifferblättern in Weiss oder Blau erkennbar.

 

Die Big Pilot’s Watch Annual Calendar Edition «150 Years» (Ref. IW502708) ist die einzige Uhr in der Kollektion mit Jahreskalender. Sie ist auf hundert Exemplare limitiert:

– Edelstahl, blaues Zifferblatt, Lackfinish, rhodinierte Zeiger (Ref. IW502708)

Der Jahreskalender zeigt den Monat, das Datum und den Wochentag im amerikanischen Format in drei separaten Fenstern auf dem Zifferblatt an und benötigt nur einmal im Jahr, Ende Februar, eine Korrektur. Der mit praktisch verschleissfreien Keramikkomponenten bestückte Pellaton-Aufzug des IWC-Manufakturkalibers 52850 baut in zwei Federhäusern eine Gangreserve von sieben Tagen auf. Das Uhrwerk ist durch einen Saphirglasboden sichtbar.

 

Die Big Pilot’s Watch Big Date Edition «150 Years» (Ref. 5105) ist die erste grosse Fliegeruhr von IWC mit einer grossziffrigen Datumsanzeige unterhalb des Markierungsdreiecks bei «12 Uhr». Erhältlich sind zwei auf jeweils hundert Exemplare limitierte Modelle:

– Edelstahl, blaues Zifferblatt, Lackfinish, rhodinierte Zeiger (Ref. IW510503)
– Edelstahl, weisses Zifferblatt, Lackfinish, gebläute Zeiger (Ref. IW510504)

Für das IWC-Manufakturkaliber 59235 haben die Konstrukteure das Kaliber 59210 mit acht Tagen Handaufzug durch eine grossziffrige Datumsanzeige erweitert. Das Datum wird von einem doppelten Datumsring dargestellt, wobei eine Scheibe die Zehner- und eine zweite Scheibe die Einerziffern enthält. Damit das Zifferblatt im aufgeräumten Stil der Fliegeruhren belassen werden konnte, musste die Gangreserveanzeige auf der Rückseite untergebracht werden. Dafür wurde der Weicheisen-Käfig mit einem kreisrunden Sichtfenster ausgestattet, das die Magnetfeldabschirmung jedoch nicht beeinträchtigt.

 

Mit der Pilot’s Watch Chronograph Edition «150 Years» (Ref. IW377725) legt IWC eine auf tausend Exemplare limitierte Jubiläumsedition dieses beliebten Chronographen auf:

– Edelstahl, weisses Zifferblatt, Lackfinish, gebläute Zeiger (Ref. IW377725)

IWC SCHAFFHAUSEN

Mit einem klaren Fokus auf Technologie und Entwicklung stellt die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen seit 1868 Zeitmesser von bleibendem Wert her. Das Unternehmen hat sich durch seine Passion für innovative Lösungen und technischen Erfindergeist international einen Namen gemacht. Als eine der weltweit führenden Marken im Luxusuhrensegment kreiert IWC Meisterwerke der Haute Horlogerie, die Engineering und Präzision mit exklusivem Design vereinen. Als Unternehmen mit ökologischer und sozialer Verantwortung setzt IWC auf nachhaltige Produktion, unterstützt rund um den Globus Institutionen bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und pflegt Partnerschaften mit Organisationen, die sich für den Umweltschutz engagieren.